Die Logistikhalle ist bei Erding Jetzt das große Thema

Bei gut gefülltem Haus fand am Montag, dem 9. Oktober, die regelmäßig stattfindende Mitgliederversammlung von Erding Jetzt, der mit vier Stadträten im Erdinger Stadtrat vertretenen freien Wählergruppierung statt. Erding Jetzt fällt immer mit eher ungewöhnlichen Aktionen und Slogans auf, sei es die proklamierte „ … schönste Stadt der Welt“ oder die witzigen, detailreichen Wimmelbilder. Dieses Jahr waren es zwei in Facebook und Internet veröffentlichte „Erklärvideos“ zum derzeit wieder heißen Thema des Neubaus einer riesigen Logistikhalle in Erding-West bzw. mit ungewöhnlichen Vorschlägen zur Belebung der Innenstadt unter Einbeziehung öffentlicher Neubauten.

Erwartungsgemäß war es dann nach der offiziellen Begrüßung, als die Videos vorgeführt waren, das erste, sehr anschauliche Kurzfilmchen mit der aus dem Boden schießenden Logistikhalle, das heftige Reaktionen und Wortbeiträge hervorrief. Stadtrat und Fraktionssprecher Hans Egger erläuterte die vorliegenden Planungsunterlagen im Detail, die Meinungen aus dem Publikum zielten vor allem auf die zu erwartende zusätzliche Verkehrsbelastung und auf das drängende Problem von fehlendem bezahlbaren Wohnraum. Vorläufiges Fazit: Erding Jetzt bleibt bei seiner ablehnenden Haltung und hält es für städtebaulich verfehlt, so ein Riesengebilde so dicht am eigentlichen Stadtkern zu bauen.

Dazwischen war noch Gelegenheit, unserem Künstler und Stadtrat Harry Seeholzer zum Kulturpreis des Landkreises zu gratulieren!